Einsätze 2016

40   27.12.2016   H-RD

Einsatzstichwort: Tragehilfe
Datum: 27.Dezember 2016
Alarmierung: 11:09 Uhr
Einsatzort: Obermarktgasse
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
MZF
Einsatzende: 11:42 Uhr
Einsatzdauer: 30 Minuten

39   23.12.2016   H-RD

Einsatzstichwort: Tragehilfe
Datum: 23.Dezember 2016
Alarmierung: 13:50 Uhr
Einsatzort: Eulenberg
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
MZF
Einsatzende: 15:10 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 20 Minuten

38   29.11.2016   H-RD

Einsatzstichwort: Tragehilfe
Datum: 29.November 2016
Alarmierung: 13:19 Uhr
Einsatzort: Eulenberg
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
MZF
Einsatzende: 14:22 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde

37   23.11.2016   BMA

Einsatzstichwort: einlaufende Brandmeldeanlage
Datum: 23.November 2016
Alarmierung: 16:25 Uhr
Einsatzort: Pflegeheim Paudritzsch
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
TLF 16/24 Tr
Einsatzende: 17:20 Uhr
Einsatzdauer: 55 Minuten
Bemerkung: Fehlalarm

36   22.11.2016   H-Sonst

Einsatzstichwort: Hilfeleistung Stadtverwaltung
Datum: 22.November 2016
Alarmierung: 09:00 Uhr
Einsatzort: Markt
Einsatzfahrzeuge:
DLK 18/12 cc
Einsatzende: 12:00 Uhr
Einsatzdauer: 3 Stunden

35   21.11.2016   H-RD

Einsatzstichwort: Tragehilfe
Datum: 21.November 2016
Alarmierung: 15:29 Uhr
Einsatzort: Obermarktgasse
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
MZF
Einsatzende: 16:33 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde

34   21.10.2016   F-KFZ

Einsatzstichwort: brennender PKW
Datum: 21.Oktober 2016
Alarmierung: 10:48 Uhr
Einsatzort: Kirchplatz
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
TLF 16/24 Tr
Einsatzende: 12:00 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 10 Minuten
Zu einem Brand eines Fahrzeuges wurden wir in den Mittagsstunden des heutigen Freitags gerufen. Vor Ort bestätigte sich der Brand , mit Hilfe des Schnellangriffes und mit zwei Atemschutz - Trupps konnte dieser innerhalb kürzester Zeit gelöscht werden. Das Kfz stand in unmittelbarer Nähe der Kirche, ein Schaden am Gebäude ist aber zum Glück nicht entstanden.

33   19.10.2016   H-VKU Klemm

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Datum: 19.Oktober 2016
Alarmierung: 22:13 Uhr
Einsatzort: Leisnig - Umgehungsstraße
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
RW1
MZF
Einsatzende: 23:10 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person 19.10.2016
In den späten Abendstunden wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen . Als wir vor Ort ankamen , war die Person schon aus dem Fahrzeug befreit wurden . Es handelte sich um einen Wildunfall . Wir leuchteten die Einsatzstelle aus und sperrten die Straße.

32   09.10.2016   H-Sonst

Einsatzstichwort: ausgelöste Brandmeldeanlage
Datum: 09.Oktober 2016
Alarmierung: 00:42 Uhr
Einsatzort: Krankenhaus
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
Einsatzende: 02:10 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunden 30 Minuten

31   25.09.2016   F-Klein

Einsatzstichwort: unklare Rauchentwicklung
Datum: 25.September 2016
Alarmierung: 19:53 Uhr
Einsatzort: Rosa-Luxemburg-Straße
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
TLF
DLK 18/12cc
MZF
Einsatzende: 21:15 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunden 20 Minuten
Bemerkung: Fehlalarm

30   23.09.2016   H-RD

Einsatzstichwort: Tragehilfe
Datum: 23.September 2016
Alarmierung: 16:10 Uhr
Einsatzort: Obermarktgasse
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
MZF
Einsatzende: 17:20 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunden 10 Minuten

29   21.09.2016   H-VKU Klemm

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Datum: 21.September 2016
Alarmierung: 18:08 Uhr
Einsatzort: Korpitzsch
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
RW 1
MZF
FF Wiesenthal
FF Clennen
Einsatzende: 20:45 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden 30 Minuten
Bemerkung: Einsatzübung
Einsatzübung H-VKU Klemm

28   19.09.2016   BMA

Einsatzstichwort: Einlaufende Brandmeldeanlage
Datum: 19.September 2016
Alarmierung: 17:55 Uhr
Einsatzort: Kerateam Leisnig
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
DLK 18/12cc
TLF 16/24 Tr
RW 1
MZF
FF Brösen-Gorschmitz
FF Beiersdorf
FF Naundorf
Einsatzende: 20:30 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden 30 Minuten
Bemerkung: Einsatzübung

27   16.09.2016   F-Klein

Einsatzstichwort: unklare Rauchentwicklung
Datum: 16.September 2016
Alarmierung: 18:30 Uhr
Einsatzort: Gorschmitz
Einsatzfahrzeuge:
DLK 18/12cc
TLF 16/24 Tr
FF Brösen-Gorschmitz
FF Wiesenthal
Einsatzende: 20:30 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden
Bemerkung: Einsatzübung

26   02.09.2016   H-Sonst

Einsatzstichwort: Hilfeleistung Stadtverwaltung
Datum: 02.September 2016
Alarmierung: 13:45 Uhr
Einsatzort: Oberlanggasse
Einsatzfahrzeuge:
DLK 18/12cc
Einsatzende: 15:15 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 30 Minuten

25   14.08.2016   H-Sonst

Einsatzstichwort: Nachforderung Wärmebildkamera
Datum: 14.August 2016
Alarmierung: 10:23 Uhr
Einsatzort: Ostrau OT Töllschütz
Einsatzfahrzeuge:
MZF
Einsatzende: 11:30 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde

24   09.08.2016   H-VKU

Einsatzstichwort: auslaufende Betriebstoffe
Datum: 09.August 2016
Alarmierung: 06:30 Uhr
Einsatzort: BAB 14 - Richtung Halle
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
RW1
Einsatzende: 08:30 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunde
In den frühen Morgenstunden wurden wir auf die Autobahn gerufen, um auslaufende Kraftstoffe zu binden. Es ist davon aus zu gehen, das sich ein Heckfahrradträger befestigt an einem PKW während der Fahrt gelöst hatte. In Folge dessen ist ein LKW über diesen Träger gefahren und hat sich dabei den Tank beschädigt . Wir haben den auslaufenden Kraftstoff gebunden und die Einsatzstelle danach an die Straßenmeisterei übergeben.

23   04.08.2016   H-Sonst

Einsatzstichwort: Unterstützung
Datum: 04.August 2016
Alarmierung: 08:35 Uhr
Einsatzort: Peter-Apian Schule
Einsatzfahrzeuge:
DLK 18/12cc
Einsatzende: 10:26 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 51 Minuten

22   02.08.2016   F-Gebäude

Einsatzstichwort: Rauchentwicklung
Datum: 02.August 2016
Alarmierung: 03:14 Uhr
Einsatzort: Colditzer Straße
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
TLF 16/24 Tr
DLK 18/12cc
MZF
Einsatzende: 04:11 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde

21   15.07.2016   H-Sonst

Einsatzstichwort: Anforderung durch die Naturschutzbehörde
Datum: 15.Juli 2016
Alarmierung: 15:45 Uhr
Einsatzort: Polditz
Einsatzfahrzeuge:
DLK 18/12cc
Einsatzende: 16:45 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde

20   11.07.2016   H-Sonst

Einsatzstichwort: Amtshilfe
Datum: 11.Juli 2016
Alarmierung: 19:44 Uhr
Einsatzort: Altmarkt
Einsatzfahrzeuge:
DLK 18/12cc
Einsatzende: 20:39 Uhr
Einsatzdauer: 55 Minuten

19   04.07.2016   BMA

Einsatzstichwort: einlaufende Brandmeldeanlage
Datum: 04.Juli 2016
Alarmierung: 19:38 Uhr
Einsatzort: Krankenhaus
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
TLF 16/24 Tr
Einsatzende: 20:28 Uhr
Einsatzdauer: 50 Minuten
Bemerkung: Fehlalarm

18   02.06.2016   H-VKU Klemm

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Datum: 02.Juni 2016
Alarmierung: 15:20 Uhr
Einsatzort: BAB 14 - Richtung Dresden
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
RW 1
FF Beiersdorf
FF Clennen
FF Naundorf
FF Wiesenthal
FF Zschoppach
Einsatzende: 17:30 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden 10 Minuten
Am Nachmittag wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A 14 gerufen. Auf Grund des Stichwortes rückten zwei Fahrzeuge aus. Vor Ort angekommen, war der Schwerverletzte schon aus dem Fahrzeug befreit wurden. Der Kombi war vermutlich mit einem vorausfahrenden LKW zusammengeprallt und anschließend auf der rechten Seite neben dem Randstreifen zum stehen gekommen. Der Wagen war sehr stark deformiert . Der Verletzte wurde später mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

17   13.05.2016   H-Tier

Einsatzstichwort: eingeklemmter Vogel im Fallrohr
Datum: 13.Mai 2016
Alarmierung: 11:15 Uhr
Einsatzort: Guckenweg
Einsatzfahrzeuge:
MZF
Einsatzende: 12:00 Uhr
Einsatzdauer: 45 Minuten

16   23.04.2016   F-KFZ

Einsatzstichwort: Brennender PKW
Datum: 23.April 2016
Alarmierung: 19:36 Uhr
Einsatzort: BAB 14 - Richtung Dresden
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
Einsatzende: 20:50 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunden 20 Minuten

15   05.04.2016   F-LKW

Einsatzstichwort: Brennender LKW
Datum: 05.April 2016
Alarmierung: 01:39 Uhr
Einsatzort: BAB 14 - Richtung Leipzig
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
TLF 16/24 Tr
RW 1
MZF
FF Minkwitz
FF Hartha
FF Wurzen
FF Nerchau
FF Mutzschen
FF Limmritz
FF Dürrweitzschen
Kreisbrandmeister
2x Fachberater Gefahrgut
FTZ
Einsatzende: 13:05 Uhr
Einsatzdauer: 11 Stunden 30 Minuten
Brennender LKW 05.04.2016
In den frühen Morgenstunden wurden wir zu einem schweren Unfall mit Beteiligung eines Lastzuges gerufen. Es sollte ein Lkw in Folge eines Unfalls brennen. Diese Einsatzmeldung bestätigte sich auch, von weiten war schon ein Feuerschein zu sehen. Die gesamte Zugmaschine und der Auflieger brannten in voller Ausdehnung. Auf der Hinfahrt kam die Information, dass sich womöglich noch der Fahrer im Führerhaus befindet. An der Einsatzstelle wurde umgehend mit der Brandbekämpfung begonnen, auf Grund der örtlichen Gegebenheiten ( Autobahn , keine Löschwasserentnahmestellen ) , wurden umgehend mehrere Tanklöschfahrzeuge nachgefordert. In der ersten Phase konnte kein Fahrer gefunden werden, erst später, wurde dieser hinter dem völlig ausgebrannten Fahrerhauses gefunden. Leider kam für ihn jede Hilfe zu spät. Im weiteren Einsatzverlauf stellte sich heraus, das der Lastzug unter anderem auch Reinigungsmittel geladen hatte, welche giftige Dämpfe in die Umwelt abgeben und daher eine unmittelbare Gefahr für die Einsatzkräfte und einige angrenzende Ortschaften darstellten. Die betroffenen Orte wurden aufgefordert, ihre Fenster geschlossen zu halten. Durch diese giftigen Stoffe ist das Feuer immer wieder entfacht wurden und konnte daher erst nach einigen Stunden vollständig gelöscht werden, unter anderen mit Hilfe von Schaum als Löschmittel.

14   01.04.2016   H-Sonst

Einsatzstichwort: Beseitigung gefährlicher Ast
Datum: 01.April 2016
Alarmierung: 07:05 Uhr
Einsatzort: Colditzer Straße
Einsatzfahrzeuge:
DLK 18/12cc
Einsatzende: 07:50 Uhr
Einsatzdauer: 45 Minuten

13   30.03.2016   F-KFZ

Einsatzstichwort: Brennender PKW
Datum: 30.März 2016
Alarmierung: 17:36 Uhr
Einsatzort: BAB 14 - Richtung Dresden
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
Einsatzende: 18:30 Uhr
Einsatzdauer: 55 Minuten

12   25.03.2016   F-Gebäude

Einsatzstichwort: Unklare Rauchentwicklung
Datum: 25.März 2016
Alarmierung: 06:53 Uhr
Einsatzort: Chemnitzer Straße
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
TLF 16/24 Tr
DLK 18/12cc
MZF
JFW TLF
Einsatzende: 09:34 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden 40 Minuten
Unklare Rauchentwicklung 25.03.2016
Am frühen Morgen wurden wir zum dritten Einsatz dieser Woche gerufen. Laut Alarmordnung und Einsatzstichwort rückten wir mit einem kompletten Löschzug zum angegebenen Einsatzort aus. Ein Brand des Gebäudes konnte in der ersten Lage nicht festgestellt werden, sondern eine Rauchentwickung aus dem inneren, welcher nach außen drang. Um gehend wurde ein Trupp unter Atemschutz nach innen geschickt, der Schwelbrand konnte schnell lokalisiert werden und auch gelöscht werden.Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde der betroffene Bereich mit einem Hochdruckbelüfter belüftet und somit rauchfrei gemacht. Der Gabelstapler , wo vermutlich der Schwelbrand ausbrach, kann als Totalschaden angesehen werden.Das Herausfinden der Brandursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

11   24.03.2016   H-Sonst

Einsatzstichwort: Hilfeleistung Stadtverwaltung
Datum: 24.März 2016
Alarmierung: 08:45 Uhr
Einsatzort: Obermarktgasse
Einsatzfahrzeuge:
DLK 18/12cc
Einsatzende: 10:20 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 35 Minuten

10   24.03.2016   H-RD

Einsatzstichwort: Tragehilfe
Datum: 24.März 2016
Alarmierung: 17:28 Uhr
Einsatzort: Eulenberg
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
Einsatzende: 18:15 Uhr
Einsatzdauer: 45 Minuten

9     23.03.2016   H-RD

Einsatzstichwort: Tragehilfe
Datum: 23.März 2016
Alarmierung: 10:40 Uhr
Einsatzort: Fischendorf
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
Einsatzende: 10:57 Uhr
Einsatzdauer: 20 Minuten
Bemerkung: Einsatzabbruch

8     19.03.2016   H-Strasse

Einsatzstichwort: Ölspur
Datum: 19.März 2016
Alarmierung: 10:44 Uhr
Einsatzort: Altenhof Richtung Wendishain
Einsatzfahrzeuge:
MZF
LF 16/12
RW 1
FF Naundorf
Einsatzende: 12:45 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden

7     07.03.2016   F-Gebäude

Einsatzstichwort: Nachforderung unserer Wärmebildkamera
Datum: 07.März 2016
Alarmierung: 21:37 Uhr
Einsatzort: Großweitzschen OT Döschütz
Einsatzfahrzeuge:
MZF
Einsatzende: 23:30 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 50 Minuten

6     27.02.2016   F-Gebäude

Einsatzstichwort: Gemeldeter Dachstuhlbrand
Datum: 27.Februar 2016
Alarmierung: 02:13 Uhr
Einsatzort: Markt
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
TLF 16/24
DLK 18/12cc
Einsatzende: 03:15 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde
Bemerkung: Fehlalarm - böswillige Alamierung
Die Feuerwehr Leisnig wurde in den frühen Morgenstunden des 27.Februar zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand mit einer vermissten Person alarmiert. Kameraden der Feuerwehr Brösen - Gorschmitz und Wiesenthal standen an ihren Gerätehäusern zum ausrücken bereit.
Nach dem das Gebäude am Markt und angrenzende Wohnhäuser durch den Einsatzleiter mit der Drehleiter kontrolliert wurden und ein Feuer ausgeschlossen werden konnte, wurde der Einsatz abgebrochen .

Die Feuerwehr weist darauf hin, das der Missbrauch des Notrufes ( Feuerwehr / Rettungsdienst / Polizei ) eine Straftat ist und diese mit hohen Geldstrafen und Freiheitsentzug strafrechtlich verfolgt wird !

5     24.02.2016   H-Sonst

Einsatzstichwort: Unterstützung Stadtverwaltung
Datum: 24.Februar 2016
Alarmierung: 08:45 Uhr
Einsatzort: Obermarktgasse
Einsatzfahrzeuge:
DLK 18/12cc
Einsatzende: 10:20 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 30 Minuten

4     01.02.2016   H-Sonst

Einsatzstichwort: Unterstützung Stadtverwaltung
Datum: 01.Februar 2016
Alarmierung: 20:02 Uhr
Einsatzort: Chemnitzer Straße
Einsatzfahrzeuge:
DLK 18/12cc
Einsatzende: 20:04 Uhr
Einsatzdauer: 38 Minuten

3     04.01.2016   H-VKU Klemm

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall
Datum: 04.Januar 2016
Alarmierung: 12:43 Uhr
Einsatzort: BAB 14 - Richtung Döbeln
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
RW 1
Einsatzende: 13:50 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 7 Minuten
Bemerkung: Person durch Rettungsdienst befreit.
Auslaufende Betriebstoffe gebunden.
Verkehrsunfall 04.01.2016

2     03.01.2016   BMA

Einsatzstichwort: einlaufende Brandmeldeanlage
Datum: 03.Januar 2016
Alarmierung: 07:55 Uhr
Einsatzort: DMI - An der Muldenwiese
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
TLF 16/24 Tr
DLK 18/12cc
Einsatzende: 08:40 Uhr
Einsatzdauer: 45 Minuten
Bemerkung: Fehlalarm

1     02.01.2016   BMA

Einsatzstichwort: einlaufende Brandmeldeanlage
Datum: 02.Januar 2016
Alarmierung: 20:31 Uhr
Einsatzort: DMI - An der Muldenwiese
Einsatzfahrzeuge:
LF 16/12
Einsatzende: 21:07 Uhr
Einsatzdauer: 35 Minuten
Bemerkung: Fehlalarm